Mozart-Grundschule
 Aschaffenburg-Obernau

100 Days for Heroes


Diese Aktion hat uns überrascht und sehr gefreut!

Wie es dazu kam?

Alles begann mit einer E-Mail vom 8. April 2020

Hallo Martina,

Du und Dein Team sind uns als Helden von Astrid gemeldet worden! Ihr seid bei der „100 Days for Heroes“ Aktion angemeldet.
Wir, die Initiatoren der Aktion #westaystrong 100 Days for Heroes, sind Hersteller und bedienen eigentlich Wiederverkäufer und Großabnehmer mit unseren Produkten im Spielwaren- und Werbeartikelbereich.

Jetzt wollen wir mit unseren Produkten einfach die Menschen glücklich machen, die in diesen Zeiten so besonders wichtig für uns alle sind.

Als Zeichen unseres Respekts und unserer Anerkennung spenden wir nun für 100 Tage diesen tollen Mitmenschen Geschenk-Pakete. Empfänger können alle Menschen und Gruppen sein, die in diesen Tagen wirklich Großartiges leisten – ihr gehört dazu und habt daher unserer Meinung nach den Heldenstatus verdient.

Die Nachricht für die Nominierung lautete: „Ein herzliches Dankeschön an Martina Rack und ihre Kollegen von der Mozartschule in Aschaffenburg. In dieser wirklich nicht leichten Zeit wird die Notfallbetreuung für Kinder, deren Eltern in systemrelevanten Berufen dringend gebraucht werden, gewährleistet. Ich freue mich, dem Team von der Mozartschule mit den Mutmachern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und möchte einfach DANKE sagen.“

 Nach wenigen Tagen erhielten wir ein Paket. 


„Hallo liebes Team von #westaystrong, 
euer Mutmacher-Paket ist angekommen und wir haben uns riesig darüber gefreut.
Auch in Zeiten von Covid 19 halten wir fest zusammen. Durch unsere Notfall-Betreuung tun wir unser Möglichstes, damit Eltern mit systemrelevanten Berufen ihren verantwortungsvollen und wichtigen Aufgaben nachgehen können. Uns wird diese Aktion stets erinnern: WE STAY STRONG – egal was passiert. Herzlichen Dank! Bleibt gesund! 
Mit den besten Grüßen Euer Team der Mozartschule inklusive Mittagsbetreuung