Mozart-Grundschule
 Aschaffenburg-Obernau

Wandertag der Klassen 2a und 2b in den Haibacher Wildpark

Nachdem es in Obernau noch sehr neblig war, wurden wir nach einer angenehmen Busfahrt in Haibach von der Sonne begrüßt.
Nach einer Wanderung durch den Haibacher Wald, hörten wir beim Betreten des Wildparks schon das laute Schreien der beiden Esel.
Nun war aber erst einmal Zeit für eine Vesper, währenddessen wir schon die Hirsche beobachten konnten.
Das anschließende Füttern der Tiere machte allen großen Spaß. 


Wildpark


Wandertag der 3. Klassen

Bei strahlendem Sonnenschein machten sich die 3. Klassen auf den Weg. Es ging von Obernau zu den "Drei Kreuzen" und über den "Ludwigstempel" zurück nach Obernau.

Was für ein herrlicher Herbsttag!

 


Gemeinschaftsarbeit der Klasse 4b zum Schuljahresbeginn


Schnupper-Karate-Kurs
Am Montag, 4.10.2021, besuchten uns zwei Karate- Lehrer des DJK-Vereins in Aschaffenburg.
Die Senseis (so heißen Lehrer auf Japanisch) Herr Funk und Herr Schreiber waren sehr nett,  sie hielten vor unserer Klasse eine Karate -Unterrichtsstunde.
Sie haben uns erzählt, dass Kara Te japanisch ist und leere Hand bedeutet.
Beim Betreten des Dojos (= Turnhalle), mussten wir uns erst einmal verbeugen und so alle Regeln in diesem Raum akzeptieren.
Danach haben wir ein paar Übungen gemacht wie Hachiji-Dachi, das ist die offene Fußstellung, und gelernt, dass man sich bei Karate nicht berührt. Die Karateübungen waren sehr lehrreich, spannend und interessant.
Zum Schluss wurde uns die Reihenfolge der Gürtel im Karate gezeigt und die ist weiß, gelb, orange, grün, blau, braun, und schwarz.
Uns hat das Schnuppern sehr gut gefallen.
Mina, Valentina und Jonas 4a


Wandertag der Klasse 1b zur Obernauer Kapelle
Am 07.10.2021 – bei herbstlichem Wetter- marschierte die 1b zur Obernauer Kapelle. Oben angekommen, mussten sich die Kinder nach dem gewaltigen Fußmarsch 😊 erst einmal stärken. Anschließend sammelten die Erstklässler verschiedene Naturmaterialen wie Blätter, Zweige, Moos, Nüsse usw. und gestalteten in Gruppen schöne Land-Art Mandalas. Auch wurden Pilze mit einem Pilzbestimmungsbuch inspiziert oder Waldschätze gesammelt. Das hat viel Spaß gemacht und neue Freundschaften konnten geknüpft werden!



ADAC Sicherheitstraining mit dem Raben Adacus
Am 08.10.2021 wurden die Erstklässler der Klassen 1a und 1b vom Raben Adacus im Rahmen einer Sicherheitsaktion für Schulanfänger (organisiert durch den ADAC) besucht.
Nach einem Verkehrslied und ein paar theoretischen Übungen durften die Kinder in die Rollen von Autos oder Fußgängern schlüpfen. Mit Hilfe von Ampeln und einem Zebrastreifen wurde den ABC-Schützen der sicheren Übergang über die Straße erklärt– alle Fußgänger und Autofahrer mussten stets  konzentriert bei der Sache bleiben, denn man konnte nie wissen, wann das Polizeiauto oder der Krankenwagen vorbeibrauste. Dann hieß es „Stopp“, auch wenn die Ampel „grün“ anzeigte.
Neben wichtigen Tipps für den richtigen Umgang im Straßenverkehr, machten die Übungen den Erstklässlern zudem viel Freude! Vielen Dank für den lehrreichen Vormittag!