Schule macht Zeitung

Am 13. April 2015 startete das Projekt „Schule macht Zeitung“, das vom MAIN- ECHO gesponsert und geleitet wurde.

Auch unsere Klasse nahm daran teil. Sechs Wochen lang bekamen wir täglich eine Ausgabe des MAIN-ECHO und lasen eifrig darin.
Wir bekamen auch Arbeitshefte, in denen wir viel über die Arbeit der Redakteure und die Entstehung von Zeitungen erfuhren.

Für den Englisch- unterricht schnitten wir Fotos der neugeborenen Prinzessin Charlotte Elizabeth Diana und ihrer Eltern aus, da wir gerade das britische Königshaus als Thema hatten. Wir verfassten auch fleißig Artikel und drei davon und unser Klassenfoto wurden sogar veröffentlicht.

Darauf waren wir sehr stolz. Der Besuch im MAIN-ECHO Verlagshaus war beeindruckend. Wir bastelten Paula Enten und gestalteten damit ein tolles Poster. An einer alten Druckmaschine durften wir anschließend ausprobieren, wie früher gedruckt wurde.
Am besten gefiel den meisten Kindern die Pressekonferenz mit der Lufthansa-Pilotin Frau Petri.

Sie beantwortete geduldig alle unsere vielen Fragen. Es war sehr interessant zu hören, was sie in ihrem Beruf alles schon erlebt hat.
Nach der Pressekonferenz besichtigten wir noch den Druckbereich und konnten die riesige Druckmaschine aus der Nähe anschauen. 72 000 Zeitungen werden hier täglich gedruckt.

Zuletzt bekamen wir noch ein „Druckervesper“, das sich alle gut schmecken ließen.
Das Projekt „Schule macht Zeitung“ war sehr interessant, machte allen großen Spaß und wir bedanken uns ganz herzlich bei den Verantwortlichen des MAIN-ECHO.

alle Klassen
alle Klassen
alle Klassen
alle Klassen
alle Klassen