Unterwegs mit unseren „Paulas“

Die Kinder der Klasse 3b der Mozart Grundschule machten am 16.4.2015 einen Ausflug nach Aschaffenburg.
Unsere Paulas, die wir vorher im Unterricht gebastelt hatten, waren natürlich überall mit dabei.

Unsere erste Station war das Aschaffenburger Schloss Johan- nisburg.
An der Treppe begrüßte uns das Schlossgespenst Thekla freundlich und erzählte uns viel darüber, wie das Schloss gebaut wurde.

Thekla berichtete uns auch, wie es kam, dass sie zu einem Gespenst wurde. Sie zeigte uns viele Räume im Schloss und inte- ressante Bilder aus der Zeit der Renaissance.

Auch die Schlosskapelle durften wir besichtigen.
Am Schluss be- antwortete Thekla uns noch viele Fragen.

Wir verabschiedeten uns und gingen weiter zur Ruine im Schöntal. Dort lebten früher die Aschaffenburger Beginen.
Davon, dass dort früher einmal ein Tierpark war, ist heute nichts mehr zu sehen.

Nur einen Pfau entdeckten wir hinter dem Eingangsgitter.
Auf der Brücke machten wir ein Klassenfoto.

Im Schöntal besichtigten wir auch noch den Magnolienhain.

Dort standen viele Magnolienbäume, die gerade voll aufgeblüht waren. Das sah wunderschön aus.
Auf dem Spielplatz tobten wir uns am Schluss noch ein bisschen aus.
Der Ausflug war sehr interessant und machte uns großen Spaß.
Klasse 3b, Mozart Grundschule

3b