Apfelsaft – selbst gemacht

Am Donnerstag gingen wir zur Streuobstwiese um Apfelsaft zu pressen.

Dort trafen wir Herrn Staab, Max und Jan vom LBV.

Wir waren schon ganz aufgeregt. Zuerst mussten wir unsere Äpfel waschen und in Viertel schneiden. Das war gar nicht so einfach. Zwei von uns schnitten sich sogar ein bisschen.

Die zerkleinerten Äpfel gaben wir in eine Mühle. Jeder drehte kräftig am Rad und Maische entstand.

Wir durften probieren und es schmeckte lecker. Dann kam die Maische in die Presse. Nachdem alles mit vereinten Kräften gepresst war, floss der frische Saft aus der Presse.

Endlich durften wir probieren. Das war der beste Saft, den wir jemals getrunken hatten.

Hoffentlich machen wir bald wieder Apfelsaft.

Zum Schluss gab es noch ein kleines Geschenk für jeden von uns. Wir durften uns entweder einen Zauberapfel oder ein Apfelpuzzle aussuchen.

Das war ein toller Schultag und Hausaufgabe gab es auch keine.

Klasse 2b
2b
2b
2b
2b
2b