Besuch der Klasse 4b im Wasserwerk

Am 29.5.2017 besuchte die Klasse 4b der Mozart- Grundschule Aschaffenburg das Wasserwerk in Nilkheim.
Frau Fischer erklärte uns, dass das Wasserwerk im Jahr 2000 gebaut wurde, weil das Aschaffenburger Rohwasser zu viel Nitrat enthält und deshalb erst zu Trinkwasser aufbereitet werden muss.
Das Grundwasser wird aus sieben Brunnen im Niedernberger Wäldchen ins Wasserwerk gepumpt.
Zuerst zeigte uns Frau Fischer in einem Versuch, wie der Kalk aus dem Wasser entfernt wird. Danach erklärte sie, wie mit Hilfe von Bakterien das Nitrat aus dem Wasser herausgeholt wird.
Die restlichen Schadstoffe werden durch UV- Licht und Filter beseitigt.
Im Labor durften wir durch ein Mikroskop schädliche Bakterien betrachten. Wir sahen auch einen Würfel, in den genau 1 000 l Wasser passen.

Zuletzt gingen wir noch an den riesigen Wasserkammern mit dem sauberen Trinkwasser vorbei. Der Unterrichtsgang war interessant und wir lernten viel über unsere Wasserversorgung.


Klasse 4b
2
2
2
2
2
2